10 weeks BodyChance


 

Hallo ihr Lieben,

 

ich habe vor 4 Wochen mit 10 Weeks BodyChance, von D!, begonnen. Wer das Programm nicht kennt, hier eine kurze Erklärung.

Es ist eine Ernährungsumstellung, bei der man nur bestimmte Dinge essen darf. Man sollte zum Beispiel ganz auf Kohlenhydrate und Milchprodukte verzichten. Es gibt eine große Liste, in der alle Dinge stehen, die man essen darf und es sind wirklich sehr viele. Man darf z.B. Salat, Wurst, Eier, Fleisch, Gemüse, Nüsse, Hülsenfrüchte und natürlich Fisch essen. Sport macht man laut dem Programm, erst ab der 3 Woche. Ich bin aber ab der 1 Woche ins Fitnessstudio gegangen. Das Sportprogramm bekommt man, wie gesagt ab der 3 Woche, wöchentlich und zwar 2 Videos. Die Videos gehen beide ca. 20 Minuten und man kann sie prima von Zuhause machen. Das ganze Programm, mit Rezepten, Videos und Zutritt zur Community kostet 79 Euro.

 

Vier Wochen habe ich jetzt hinter mir und bin sehr zufrieden. Ich habe schon 4,2 kg abgenommen und es dieses Ergebnis macht mich wirklich stolz und motiviert mich. Natürlich wünsche ich mir, dass es schnell geht, aber ich freu mich über jedes Gramm. Insgesamt möchte ich 20 kg abnehmen, ich habe also noch einen langen Weg vor mir. Die Sportvideos gefallen mir gut, aber wie gesagt reicht mir der Sport nicht und deshalb gehe ich ins Fitnessstudio. Das Programm beansprucht etwas Zeit, da ich mir immer noch etwas für den nächsten Tag kochen muss. Ich habe mir schon öfters Cilli Con Carne gemacht und es schmeckt wirklich gut. Wenn ich keine Zeit habe, mir etwas für die Arbeit zu kochen, gehe ich in die Mensa und esse Salat und ein Stückchen Fleisch. Ein Turbo zum Abnehmen ist Grüner Tee mit Zitronensaft.

 

Es gibt wirklich sehr viel über das Programm zu berichten und es hat sich bis jetzt ehrlich gelohnt. Wenn ihr Interesse habt, werde ich öfters berichten, wie weit ich schon gekommen bin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

7.5.13 18:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de